Logo von Winkler Brennstoffe

Bestellhotline (0 37 25) 2 22 29

Öl-KWK

Regionale Förderprogramme

Die Mineralölwirtschaft und der Mineralölhandel unterstützen die KWK-Offensive für den Einbau und Betrieb von Öl-Mini-BHKW mit einem finanziellen Förderprogramm:

  • Basisförderung in Höhe von 500,- Euro über das Institut für wirtschaftliche Oelheizung e. V. (IWO), Hamburg. Voraussetzungen für die Gewährung der Förderung sind die Bescheinigung über die ordnungsgemäße Errichtung der KWK-Anlage durch einen Fachbetrieb nach WHG und der Abschluss eines Liefervertrags mit einem Aktionspartner aus dem Mineralölhandel.

  • individuelle Förderung durch die teilnehmenden Aktionspartner aus dem Heizölhandel (siehe Menüpunkt "Regionale Ansprechpartner") in Höhe von 250,- Euro bis zu einer Größe von 5 kW elektrischer Leistung. Ab 5 kW elektrischer Leistung zusätzlich 100,- Euro je weitere angefangene 5 kW elektrische Leistung bis maximal 30 kW elektrische Leistung, somit maximal 750,- Euro bei Abschluss eines Liefervertrags über schwefelarmes Heizöl.

  • individuelle Förderung durch die Hersteller

    • Giese Energie- und Regaltechnik GmbH und
    • Senertec GmbH

    in Höhe von 200 € / Anlage.

  • Der Antrag auf Förderung muss vor Baubeginn bei einem der teilnehmenden Heizöllieferanten gestellt werden, die Inbetriebnahme des Öl-Mini-BHKW sollte bis spätestens 31.12.2011 erfolgen.

  • Die Fördermittel sind begrenzt. Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht.
Rohöl, Brent
82,80 $ / Barrel
-0,35 %
US-Rohöl
78,60 $ / Barrel
-0,38 %
Gasöl
747,00 $ / Tonne
-0,37 %
Euro/Dollar
1,0841 € / $
+ 0,12 %

Heizen mit REKORD Briketts

Quelle: Lausitz Energie Bergbau AG

Newsletter-Anmeldung

In Kooperation mit