Logo von Winkler Brennstoffe

Bestellhotline (0 37 25) 2 22 29

Energieinfos

Rohölimporte 2023 (20.02.2024)

Rohölimporte 2023Gemäß den vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes waren die jährlichen Rohölimporte in 2023 auf dem Tiefststand seit 1992. Die eingeführte Menge betrug 72.611.860 Tonnen. Das waren fast 17 Prozent weniger als in 2022 und sogar 36,5 Prozent weniger als zum Höchststand der Importe von 114.505.713 Tonnen in 2005. Bei den Euro-Preisen pro Tonne lagen wir in 2023 mit durchschnittlich 583,76€/t weit über dem Gesamtdurchschnitt der Jahre 1992 bis 2022 in Höhe von 319,55 €/t. Zum Vergleich zum vorigen Jahr gab es jedoch eine durchschnittliche Senkung von 102,18€ pro Tonne.Rohölimporte 2023Rohölimporte 2023

Quelle: https://www.destatis.de/DE/Themen/Wirtschaft/Aussenhandel/Tabellen/rohoel-jaehrlich.html

Zurück zur Übersicht

Rohöl, Brent
89,15 $ / Barrel
-0,04 %
US-Rohöl
84,66 $ / Barrel
+ 0,04 %
Gasöl
810,75 $ / Tonne
+ 0,28 %
Euro/Dollar
1,0636 € / $
-0,08 %

Heizen mit REKORD Briketts

Quelle: Lausitz Energie Bergbau AG

Newsletter-Anmeldung

In Kooperation mit